Gutschein

Zigarettenfilter & Tips

Filter, ob mit oder ohne Aktivkohle, sind beim Selberdrehen von Zigaretten und Blunts essentiell für Sauberkeit und Form. Das gleiche gilt für Longpapers und Tips - ohne die nützlichen Pappkameraden fällt das Drehen erheblich schwerer.

Bestseller

actiTube Aktivkohlefilter Slim / Regular
{"list_position":0,"systype":"article","name":"actiTube Aktivkohlefilter Slim / Regular","id":"MA-ACTITUBE-001","list_name":"article_list"}
head&nature Filter Tips
Bestseller
{"list_position":1,"systype":"article","name":"head&nature Filter Tips","id":"09868","list_name":"article_list"}
RAW Filtertips slim
{"list_position":2,"systype":"article","name":"RAW Filtertips slim","id":"MA-11660","list_name":"article_list"}
OCB Activ Tips Slim 7mm
Bestseller
{"list_position":3,"systype":"article","name":"OCB Activ Tips Slim 7mm","id":"13949","list_name":"article_list"}

Kategorien Zigarettenfilter & Tips

Filter, ob mit oder ohne Aktivkohle, sind beim Selberdrehen von Zigaretten und Blunts essentiell für Sauberkeit und Form. Das gleiche gilt für Longpapers und Tips - ohne die nützlichen Pappkameraden fällt das Drehen erheblich schwerer.
Wir führen eine breite Auswahl an verschiedensten Tips, Aktivkohlefiltern und Eindreh-Zigarettenfiltern in der günstigen Großpackung. Einmalfilter sind sicher und sauber, Glasfilter sind leicht zu reinigen, einfach in der Handhabung und unendlich oft benutzbar - beim selber Drehen habt ihr die Wahl!

Filter - Stoffgenuss ohne Schaden

Schadstofffilterung ist ein mächtiges Schlagwort in unserer Gesellschaft. Neben Trink- und Brauchwasser, Luftfilterung und Abgasanlagen betrifft dies auch und vor allem die Filterung von unerwünschten Substanzen aus dem Tabakrauch. Vorbei die Zeiten, als eine gute Zigarette aus schwarzen Tabak bestand und Zigarettenfilter in erster Linie etwas für Ökos und Kollektivisten war. Doch von welchen Arten von Filtern spricht man im Allgemeinen überhaupt? Hier gibt es verschiedene Ansatzmöglichkeiten:
  • einfache Pappfilter
  • Eindrehfilter aus watteartiger Cellulose
  • dicke Pfeifenfilter, gefüllt mit Aktivkohle oder anderem Filtergranulat (auch für Blunts geeignet)

Pappfilter - Filtertips

Ältere Raucher (ja: auch die gibt es) kennen noch Zigarettensorten, die zwar mit Filtern ausgestattet sind, diese jedoch vorrangig zur Vermeidung von Tabakkrümeln im Mund gedacht waren und keine Filterung als solche gewährleisteten. Zu diesem Zweck griffen die Hersteller zu einfachen, kleinen Papprollen, die den Zigaretten aufgesteckt wurden (teilweise auch mit Schnüren fixiert, wie bei manchen asiatischen Sorten). In heutiger Zeit bekommt man diese Pappfilter separat in verschiedenen Breiten und Längen zur "Selbstkonfiguration". Auch Liebhaber von konischen Rollformen finden spezielle, auf diese Drehart zugeschnittene Filtertips. Manche Hersteller von Zigarettenpapier legen solche Pappfilter auch gleich ihren Erzeugnissen bei.

klassische Eindrehfilter

Typische Zigarettenfilter zum Eindrehen (natürlich auch diejenigen, die an vorkonfektionierten Zigaretten aus der Packung angebracht sind) bestehen aus Cellulose (Zellstoff aus Holz gewonnen) und verhindern nicht nur Tabakbrösel im Mund, sondern reduzieren auch die Aufnahme von Kondensat und anderen bei der Tabakverbrennung entstehenden Schadstoffen. Erhältlich sind solche Zigarettenfilter in verschiedenen Dicken, um den verschiedenen Rollgewohnheiten gerecht zu werden. Slim-Filter (die schlanke Variante) gewinnen immer mehr Zuspruch unter Rauchern, die eher dünne Kippen bevorzugen.

Manche dieser Filter besitzen in der Mitte eine kleine Kammer mit Aktivkohle, die eine zusätzliche Filterleistung verspricht und den Rauch noch einmal etwas angenehmer und milder macht. Nachteil bei dieser Variante: Aktivkohlefilter sind nur schwer individuell zu kürzen, ohne dass die Füllung verloren geht.

Pfeifenfilter mit Filtergranulat

Dicke Steckfilter für Tabakpfeifen sind ebenfalls (aber nicht immer) in Aktivkohlevariante erhältlich und verursachen neben dem Filterungseffekt auch eine deutliche Abmilderung des oftmals sehr scharfen Pfeifengeschmacks. Normalerweise besitzen diese Pfeifenfilter eine Dicke von 9mm, was genau passend für die meisten Varianten von klassischen Tabakpfeifen ist, aber leider zu groß für etliche Modelle an Purepipes und anderen "Szenepfeifen". Als überaus praktisch erweisen sich Pfeifenfilter allerdings für das Rollen von Blunts und mehrblättrigen Zigaretten - hier setzen beispielsweise die Filter von actiTube an. Solche großen Teile sind durchaus keine Einwegfilter und können - je nach Belastung - für mehrere Rauchvorgänge herhalten.

Filter Dünn & Dick

Wenn man sich seine Kippen selber rollt, hat das nicht zuletzt den Vorteil, dass man selbst Dicke und Länge bestimmen kann und nicht vorgeschrieben bekommt, welche Menge an Tabak man auf einmal konsumieren muss. Das führte im Laufe der Zeit dazu, dass sich Hersteller von Zigarettenfiltern dazu entschlossen haben, ihre Erzeugnisse in verschiedenen Stärken und mittlerweile auch in verschiedenen Längen anzubieten.
So kann der Raucher von eher wuchtigen Drehzigaretten genauso auf einen passenden Filter zurückgreifen, wie Liebhaber von dünnem Drehgut ihre passenden Filter in den dünnen Varianten finden. Bei Letzteren bleibt die Selbstgedrehte auch mit nur wenig Tabak schön fest und gleichmäßig gedreht. Auch das Abbrennverhalten verbessert sich deutlich im Gegensatz zu solchen, die wegen zu dicker Filter eher locker gedreht wurden.
Gratis Versand ab 75 €
Neutrale Verpackung
Eines der europaweit größten Sortimente an Rauchzubehör
CHF