Gutschein

Digitales wiegen - schnell und genau

Digitalwaagen sind der am dynamischsten wachsende Markt für Waagen. Die Auswahl an günstigen Digitalwaagen, die teilweise sogar bis zu 0, 01g genau wiegen, ist sehr groß. Die Qualität dieser Waagen ist aber auch so unterschiedlich wie der Preis,

Kategorien Digitales wiegen - schnell und genau

Digitalwaagen sind der am dynamischsten wachsende Markt für Waagen. Die Auswahl an günstigen Digitalwaagen, die teilweise sogar bis zu 0, 01g genau wiegen, ist sehr groß. Die Qualität dieser Waagen ist aber auch so unterschiedlich wie der Preis,
daher sollte man sich vor der Verwendung genau überlegen, wofür man die Digitalwaage benötigt.
Digitalwaagen gibt es mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen und Gewichtsklassen.

Digitalwaagen - Einleitung

Die Digitalwaage ist die wohl am einfachsten zu bedienende Waage. Das Wäggut muss nur auf die Wägefläche gelegt werden und sofort ist das Gewicht ablesbar. Oft sogar in verschiedenen Gewichtseinheiten. Digitalwaagen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preisklassen. Die wichtigsten Daten, auf die man achten muss sind die Skalierung und die maximale Belastbarkeit. So unterschiedet sich die digitale Küchenwaage von der Taschenwaage für kleine Mengen sehr deutlich. Beim Gebrauch muss darauf geachtet werden, dass kein Schmutz unter die Wägefläche gerät. Dieser beeinträchtigt das Ergebnis. Sehr vorteilhaft bei Digitalwaagen ist die Tara-Funktion. Durch Knopfdruck lässt sich die Anzeige auf 0 stellen. So braucht man z.B. nicht das Wiegeschälchen vom Gewicht abziehen. Außerdem können viele Digitalwaagen Stückzahlen wiegen. Es werden dafür 5-10 zu zählende Stücke auf die Waage gelegt. Diese errechnet das Gewicht eines einzelnen. So können auch große Stückzahlen z.B. von Tabletten zuverlässig gezählt werden.

Digitalwaagen - ein Überblick

Wir sprechen hier von Digitalwaagen mit einem Wägebereich von 10g - ca. 500g. Meistens arbeiten die Digitalwaagen mit einer Genauigkeit von 0, 1g, selten ungenauer aber und auch weniger oft im Bereich 0, 01g.
Je nachdem wofür man eine Digitalwaage braucht, reichen 0, 1g Genauigkeit meistens aus. Nur wenn die abzuwiegenden Substanzen immer teurer werden, lohnt sich die Anschaffung von einer Digitalwaage mit 0, 01g Genauigkeit.

Probleme mit Digitalwaagen

Leider bringt die günstige Fertigung der Waagen auch ein paar Probleme mit sich. Die Meßzellen werden immer empfindlicher, vor allem bei Überlast. Das heißt, wenn der Wägebereich überschritten wird, kann es sein, daß die Digitalwaage unbrauchbar wird.
Das Kalibrieren ist auch eine Sache die oftmals vergessen wird. Die meisten Digitalwaagen in diesem Sektor werden mit 100g oder 50g Gewichten kalibriert.
Die Kalibrierung ist in regelmäßigen Abständen durchzuführen, sonst läßt die Genauigkeit des Ergebnisses stark nach.

Bekannte Hersteller von Digitalwaagen

In Deutschland gibt es neben Kern Digitalwaagen fast keinen namenhaften Hersteller von Digitalwaagen. Dipse und Josh Digitalwaagen sind zudem Waagen von internationalem Renommée. Alle anderen Firmen lassen meistens irgendwo in Fernost produzieren und sind somit kein Hersteller, sondern lediglich Importeur. Und dieser Importeur druckt den Digitalwaagen sein Logo auf.
So ist es auch zu erklären, daß viele Waagen von verschiedenen Importeuren sich so ähneln - gleicher Produzent, anderes Label.

Ausblick im Bereich Waagen

Gerade für den Bereich Babywaage tut sich sehr viel, da gerade die Digitalisierung sehr günstige Waagen möglich macht. Für 60-70 Euro findet man mittlerweile eine Waage die auf das Gramm genau das Kind wiegt und dabei sehr praktisch ist. In allen anderen Bereichen verdrängen günstige Digitalwaagen gerade alle anderen Modelle, da für Preise von um die 20 Euro mittlerweile hochpräzise Waagen erhältlich sind.
Gratis Versand ab 75 €
Neutrale Verpackung
Eines der europaweit größten Sortimente an Rauchzubehör
CHF