Gutschein

Wirkung einer Wasserpfeife

Kategorien Wirkung einer Wasserpfeife

Eine Rauschwirkung in dem Sinne ist nach dem Genuß nicht zu erwarten. Allerdings ist der Rauch einer Shisha ungleich dichter und schwerer als z.B. Zigarettenrauch, so dass es zu leichten Mangelerscheinungen an Sauerstoff kommen kann. Dann tritt für gewöhnlich eine zunehmende Trägheit bzw. Müdigkeit auf. Mit der Wirkung des Kiffens ist die Wirkung jedoch keinesfalls zu vergleichen.
Dass der Rauch einer Shisha weniger schädlich ist als Zigaretten kann man getrost als Gerücht abtun. Zum einem ist der Filtereffekt des Wassers bei weitem nicht so groß, wie gerne angenommen wird, zum anderen zerfällt das Glycerin im Shisha-Tabak in Propenal (dieses ist allerdings wasserlöslich und wird weitestgehend durch das Wasser gefiltert.) Über die tatsächliche Aufnahme von Schadstoffen wie Nikotin streiten sich die Gelehrten noch. Tatsache ist jedoch, dass der Teergehalt einer Wasserpfeife den einer Zigarette um ein Vielfaches übersteigt. Die tiefe Inhalation der verführerischen aromatisierten Sorten tun dann Ihr übriges.
Was man der Shisha aber zu Gute halten muss: Alle Testergebnisse sind natürlich völlig verfälscht, niemand raucht seine Shisha so wie man eine Zigarette raucht - man nimmt hin und wieder einen Zug, gibt den Schlauch weiter, raucht wieder ein bisschen, aber man zieht sich nicht schnell zwischen U-Bahn und Döner eine Shisha rein - wie jeder weiß: Die Art zu rauchen beeinflusst die Aufnahme von Schadstoffen.
Gratis Versand ab 75 €
Neutrale Verpackung
Eines der europaweit größten Sortimente an Rauchzubehör
CHF